< China führt mehr deutsches Schweinefleisch ein
04.11.18 23:00 Kategorie: markttipps, Markttips

Deutsche Rindfleischimporte verringert


Während die Rindfleischimporte nach Deutschland im Jahr 2017 noch leichte zunahmen, gingen die Einfuhren im Zeitraum von Januar bis August 2018 zurück.

 

 

Gegenüber dem Vorjahreszeitraum wurden gut 4 % weniger

Rindfleisch eingeführt. Die Rückgänge sind dabei auf kleinere

Liefermengen aus dem europäischen Umland zurückzuführen, die

Drittlandsimporte haben dagegen sogar leicht zugenommen.(AMI)

 


Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
OK