• Strohballen

  • Feld

  • Gartenarbeit

  • Kühe

  • Mähdrescher

  • Stihl Kettensäge

  • Pferd

  • TS innen

  • Rasensamen

Heimische Landwirtschaft leistet wichtigen Beitrag

Der Beitrag der heimischen Landwirtschaft zum vielfältigen Nahrungsmittelangebot in Deutschland hat der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) zum "Tag der Lebensmittelvielfalt" herausgestellt, der morgen begangen wird. Landwirtschaftliche Genossenschaften stünden bei gesunden wie nahrhaften Lebensmitteln für Vielfalt, hob DRV-Hauptgeschäftsführer Dr. Henning Ehlers heute hervor. So seien sie beispielsweise als Produzenten von Obst und Gemüse, Milchprodukten, Fleischwaren und Wein in allen Regionen Deutschlands Garanten für Abwechslung auf dem Teller und im Glas.

Der Beitrag der heimischen Landwirtschaft zum vielfältigen Nahrungsmittelangebot in Deutschland hat der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) zum "Tag der Lebensmittelvielfalt" herausgestellt, der morgen begangen wird. Landwirtschaftliche Genossenschaften stünden bei gesunden wie nahrhaften Lebensmitteln für Vielfalt, hob DRV-Hauptgeschäftsführer Dr. Henning Ehlers heute hervor. So seien sie beispielsweise als Produzenten von Obst und Gemüse, Milchprodukten, Fleischwaren und Wein in allen Regionen Deutschlands Garanten für Abwechslung auf dem Teller und im Glas. Außerdem seien Genossenschaften Dienstleister der Landwirtschaft, ob diese nun konventionell oder biologisch wirtschafte, betonte Ehlers. Genossenschaftlich organisierte Unternehmen stellten Landwirten eine breite Palette an Saatgut und anderen Betriebsmitteln zu Verfügung. Außerdem werde das Erntegut von ihnen marktfähig gebündelt.
Damit die Genossenschaften im Zusammenspiel mit den Landwirten auch in Zukunft zur Lebensmittelvielfalt beitragen könnten, müssten die Rahmenbedingungen stimmen, erklärte der Hauptgeschäftsführer. Zu erwarten sei, dass im Zuge des Klimawandels künftig Dürreperioden häufiger würden und die Temperaturen stiegen. Eine Antwort darauf könne angepasstes Saatgut sein. Deshalb müssten innovative Züchtungsmethoden möglich sein.

Der Landesbauernverband (LBV) Brandenburg erinnerte daran, dass das hierzulande große Nahrungsmittelangebot seinen Ursprung auf dem Land habe. Die Brandenburger Landwirte produzierten trotz schwieriger Bodenverhältnisse und geringer Niederschlagsmengen eine Vielzahl an hochwertigen Rohstoffen, aus denen gesunde Lebensmitteln in sehr guter Qualität hergestellt würden. Um das Bewusstsein der Gesellschaft für den Wert der heimischen Lebensmittelproduktion zu schärfen, sollten die heimischen Bauern zum Aktionstag unter #TagDerLebensmittelvielfalt Fotos und Videos posten.

Die CSU-Europaabgeordnete Marlene Mortler hob hervor, dass der deutsche Markt mit insgesamt rund 170 000 Lebensmitteln für jeden Geschmack etwas zu bieten habe, und das in bester Qualität. Dieses breite Angebot an sicheren Lebensmitteln sei nicht selbstverständlich. Es sei Ergebnis von Mut zu Innovationen und des Zusammenspiels aller Akteure in der Lebensmittelkette. AgE