Top News

19.06.18 09:14

Branchenexperten befürchten eine Eskalation des Streits

Vorweg gesagt gibt es bei Handelskriegen so gut wie nie Gewinner, meist nur Verlierer. In den USA dürften es die Trump-Wähler sein, die ihr Wahlverhalten überdenken werden, wenn die Coca-Cola und das Bier in der Dose teurer wird sowie die US-Farmer, wenn die Erlöse für Agrarprodukte in den Keller sinken. Auch die Käufer der in den USA beliebten Automarken BMW und Mercedes werden sich nicht freuen, wenn die Autos mehr kosten. (AMI)



15.06.18 08:56

Etwas mehr Braugerste kultiviert

Von der immensen Anbauausdehnung der Sommergerste entfällt auf die Braugerste nur ein Bruchteil. Nach dem 2. Saatenstandbericht der Braugerstengemeinschaft eV hat sich die Braugerstenfläche zur Ernte 2018 trotz einer massiven Ausweitung des Sommergerstenanbaues zum Vorjahr nur leicht vergrößert. Mit rund 437.000 ha fällt die Sommergerstenfläche rund 29 % größer aus als zur Ernte 2017. Die ungünstigen Bedingungen zur Aussaat der Winterungen hat die Anbaupläne der Erzeuger umgeschmissen und zu mehr Sommerungen gezwungen. Davon hat die Braugerstenfläche indes nur wenig profitiert. Von den zusätzlich knapp 100.000 ha Sommergerste entfallen knapp 40.000 ha auf Braugerste, die insgesamt eine Fläche von 300.000 ha zur Ernte 2018 einnehmen soll. (AMI)
zum Archiv ->
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
OK